BÜRGERENTSCHEID

Klimaschutz =
Grünflächenschutz

Hände weg vom
Großen Ochsenkopf!

0

Personen unterstützen den Bürgerentscheid

zum Erhalt der Grünfläche Großer Ochsenkopf.

Der Bürgerentscheid findet am 21.Juli 2019 statt.

LETS PUTZ

den Großen Ochsenkopf und den Penta-Park

30.3.2019 ab 11 Uhr

 

Da gehen sie dahin: 12.100 Unterschriften für das Bürgerbegehren Großer Ochsenkopf. In ca. 1.300 Stunden gesammelt von über 50 engagierten Heidelberger*innen. Sie wollen sich nicht damit abfinden, dass Heidelberger Grünflächen zerstört werden.

ZUKUNFT STADTKLIMA

ZUKUNFT STADTKLIMA Zur Veranstaltung am 1.3.2019 im DAI Zum Vortrag ins DAI kamen ca. 70 interessierte Zuhörer. Es hätten weit mehr sein können, aber leider

Read More »

Übergabe der Unterschriften im Heidelberger Rathaus:

Dienstag, 19.3.2019.

Übergabe der Unterschriften an den Vertreter der Heidelberger Stadtspitze am 19.3.2019. Zu diesem Zeitpunkt waren es ca. 12.100 Unterschriften. Am 20.3.2019 wurden nochmals 416 Unterschriften nachgereicht. Das Endergebnis beträgt nun 12.516 Unterschriften.

 

Wo liegt eigentlich der Große Ochsenkopf ?

Der Große Ochsenkopf ist eine ca. 34.000 qm große Grünfläche zwischen Gneisenaustraße und der Siedlung Ochsenkopf im Westen von Bergheim. Auf der weiß umrandeten Fläche soll der Betriebshof entstehen. Bild: Google-Earth

So soll der Große Ochsenkopf künftig aussehen, wenn der RNV Betriebshof dort gebaut würde:

Wir möchten die Bürger*innen Heidelbergs in einem Bürgerentscheid fragen:

„Sind Sie dafür, dass auf den gegenwärtig als Grünflächen genutzten Bereichen des Großen Ochsenkopfes kein RNV-Betriebshof gebaut wird?“

Was uns bewegt

Die Grünfläche Großer Ochsenkopf liegt im Westen von Bergheim zwischen Gneisenaustraße und der Siedlung Ochsenkopf. Die Grünfläche hat den höchsten bioklimatischen Schutzstatus. Sie muss unbedingt vor jeglicher Bebauung geschützt werden. Das unterstreicht das Stadtklimagutachten von 2015.

Die Mehrheit des Heidelberger Gemeinderats will diese wichtige Grünfläche leider als Standort für den neuen RNV-Betriebshof nutzen.

Dagegen wehren wir uns. Das Bürgerbegehren soll die Bebauung dieser ca. 30.000 qm großen Grünfläche verhindern.

Wir setzen uns für Klimaschutz und Naturschutz sowie für eine ökologische und soziale Stadtentwicklung ein.

Viele von uns arbeiten seit drei Jahren für die Erhaltung des „Volksparks am Ochsenkopf“, wie die artenreiche Wiese am Großen Ochsenkopf von einigen Engagierten genannt wird und für den Schutz des PENTA-PARKS. Beide Grünflächen im westlichen Bergheim von Heidelberg sind bedroht.

Wir engagieren uns aber auch für die Erhaltung der Freiflächen im Handschuhsheimer Feld, im Kirchheimer Feld, Pfaffengrunder Feld, für den Providenzgarten und alle anderen Flächen, die im Stadtklimagutachten von 2015 als für das Klima hochwertig eingeschätzt wurden.

Unser Ursprungsplan war, ein Bürgerbegehren zum Schutz aller Grün- und Freiflächen in Heidelberg zu starten, die aus bioklimatischen Gründen nicht bebaut werden sollten. Aus rechtlichen Gründen ist ein solches Bürgerbegehren aber nicht zulässig.

Deshalb beschränken wir uns stellvertretend auf die Grünfläche Großer Ochsenkopf.

Wir hoffen, dass durch ein erfolgreiches Bürgerbegehren die politischen Entscheidungsträger*innen sich auch für den Schutz der anderen Grün- und Freiflächen einsetzen werden.

Mitmachen!
Grünflächen und Klima schützen!

Bildergalerie Grünfläche Großer Ochsenkopf

Um die Bilder zu vergrößern, auf das Bild klicken.

Bündnis für Bürgerentscheid Klimaschutz Heidelberg

Diese Internetseite steht unter der Verantwortung von ehrenamtlich arbeitenden Bürger*innen aus Heidelberg die sich für Klima, Umweltschutz, einen modernen öffentlichen Nahverkehr und für direkte Demokratie einsetzen.

Kontakt

Bündnis für Bürgerentscheid Klimaschutz Heidelberg

Adresse: c/o Laden für Kultur und Politik, Kaiserstr. 62,

69115 Heidelberg

Telefon: +49 178 658 7061

Mail: info(at)klimaschutz-grosser-ochsenkopf.de

© All rights reserved

Made with ❤ by Elementor

Menü schließen